Lakwerisch 2020

Da es in diesem Jahr wieder genügend Obst, d. h. auch Zwetschgen, gab, entschlossen wir uns, trotz Corona Lakwerisch zu kochen.

Die Zwetschgen wurden geerntet und  einen Tag später entsteint.

Gekocht wurden sie am Samstag, 12.09.2020.

Bereits um 04:00 Uhr morgens wurde Feuer unter zwei Kessel gebracht. Die Zutaten wurden nach und nach in die Kessel gegeben und  ab 04:20 Uhr gerührt.

Der kleine Kessel war um 08:00 Uhr randvoll. Bis 15:35 Uhr wurde gerührt. Danach wurde der Kessel vom Feuer geholt und der Lakwerisch in die Gläser gefüllt.

Der große Kessel war um 08:20 Uhr auch gefüllt. Hier musste allerdings bis 19:35 Uhr gerührt werden, bis der Kessel vom Feuer geholt werden konnte.

Bis 20.30 Uhr war dann der Lakwerisch in die Gläser gebracht.

Am Freitag, 25.09.2020, wurde der Lakwerisch beim Herbstblumenmarkt zum Kauf angeboten. Das Interesse war so groß, dass er innerhalb einer Stunde ausverkauft war.

Unser herzlicher Dank geht an alle, die zu einem sehr guten Ergebnis beigetragen haben.

Bilder dazu sind in der Galerie

Das könnte dich auch interessieren …