Lakwerischkochen, Samstag, 10.09.2022

Am Samstag, dem 10.09.2022, begann das Lakwerischkochen um 04:00 Uhr auf dem Hans Krächen Platz in Obersalbach.

Im Vorfeld waren wegen des angekündigten Regens bereits entsprechende Vorbereitungen für das Lakwerischkochen getroffen worden, so dass das Feuer sofort entfacht werden konnte.

Die Kessel waren schnell mit Butter eingefettet und konnten über das Feuer gesetzt werden. So dauerte es auch nicht lange, bis die ersten Zwetschgen, die zuvor alle in heimischen Gärten geerntet und danach entsteint worden waren, zum Kochen gebracht wurden. Das lange Rühren begann. Nach und nach wurden bis 07:30 Uhr alle Zwetschgen, insgesamt 17 Eimer, in die beiden Kessel gefüllt.

Bei dem kleinen Kessel wurde bis 15:00 Uhr gerührt. Das fertige Mus konnte vom Feuer geholt und in Gläser abgefüllt werden.

Der große Kessel wurde bis 17:00 Uhr über dem Feuer gelassen, bis auch dessen Inhalt in Gläser gefüllt werden konnte.

Bis 18:00 Uhr waren auch alle Nacharbeiten abgeschlossen, so dass die vielen Helferinnen und Helfer bei Gegrilltem und einem guten Tropfen den langen Tag Revue passieren lassen konnten.

Die mit unserem Lakwerisch gefüllten Gläser können bei unserem Herbstblumenmarkt am Freitag, 30.09.2022, 14:00 bis 18:00 Uhr, im Vereinsgarten Dorfmitte für 6 €/Glas gekauft werden, wobei auch an dieser Stelle darauf aufmerksam gemacht wird, dass nur eine begrenzte Anzahl vorhanden ist.

Allen Helferinnen und Helfern sei nochmals herzlich gedankt.

 

Das könnte dich auch interessieren …